Artikel zu "Anonymität"

29. Sep 2009
Anonymität im Internet

Beim Surfen hinterläßt eine Nutzerin oder ein Nutzer Datenspuren im Internet, die jederzeit personenbezogen die Rekonstruktion des Surfverhaltens ermöglichen. Diese Informationen fallen beispielsweise beim Provider oder mithörenden Dritten an. Neben der Möglichkeit, mit Hilfe von Verschlüsselung die Inhalte zu schützen, sollte man durch die Nutzung einer wirksamen Anonymisierung schon die …

06. Okt 2005

„Viele Internet-Nutzer wollen unerkannt in einem überwachten Netz surfen.“
Quelle: heise online
Bei jedem Besuch im Internet hinterlassen Sie verräterische Spuren – so können nicht nur umfangreiche Profile über Sie und Ihr Surfverhalten erstellt werden, Sie hinterlassen auch Spuren, die zurückverfolgt werden können. Für Seitenbetreiber ist es leicht, persönliche Informationen über Sie …

15. Sep 2005

Einleitend möchte ich eines betonen: Anonymität im Internet ist nicht, wie von vielen Hilfsprogramm-Herstellern immer wieder behauptet, ein rein technisches Thema, das sich durch den Einsatz der richtigen Filterkombination erledigen ließe.
Mit Hilfe von Filterprogrammen lassen sich Techniken zur automatischen Überwachung und Verfolgung von Benutzern mehr oder weniger gut blockieren und …

21. Apr 2005

Der Chaos Computer Club (CCC) betreibt seit kurzem einen eigenen AN.ON-Server, der zusammen mit einem AN.ON-Server der Universität Regensburg eine neue Anonymisierungskette bildet.
Mit Hilfe des kostenlosen Open-Source-Programms JAP kann sich jeder Internetsurfer mit dieser so genannten „Mix-Kaskade“ verbinden. Projektleiter Prof. Hannes Federrath von der Universität Regensburg beschreibt die Leistungsfähigkeit des …